SCWIST treibt Kanadas feministische Erholung an: STEM vorwärts für wirtschaftlichen Wohlstand

Die Gesellschaft für kanadische Frauen in Wissenschaft und Technologie (SCWIST) freut sich, die finanzielle Unterstützung von Women and Gender Equality Canada (WAGE) ankündigen zu können, um Kanadas feministische Erholung mit seinem Projekt zur Förderung von "STEM Forward for Economic Prosperity" voranzutreiben. Wir freuen uns, eines von 237 Projekten in ganz Kanada zu sein, die vom 100 Millionen US-Dollar schweren Feminist Response Recovery Fund unterstützt werden.

Seit 40 Jahren ist SCWIST an der Spitze der Geschlechtergleichstellung in MINT (Wissenschaft, Technik, Ingenieurwesen, Mathematik). COVID-19 hat die systemischen Risse erweitert – die Ungleichheiten von Frauen werden vergrößert. Das Projekt von SCWIST konzentriert sich auf den Zugang zu Arbeitsplätzen, Einstellungsverfahren, Lohngleichheit, flexible Arbeit, Elternzeit und Arbeitsplatzkultur. Diese Hebel werden die Politik voranbringen, um eine wirtschaftliche Erholung voranzutreiben, die für Kanadier mit allen Dimensionen der Vielfalt gerecht ist. Kanadas wirtschaftlicher Wohlstand wird von MINT-Innovationen angetrieben – durch den Einsatz diverser, MINT-geschulter Gehirne können wir die komplexen Probleme von heute und der Zukunft lösen.

„Um den systemischen Wandel zu beschleunigen, müssen wir die Hindernisse für die Gleichstellung der Geschlechter beseitigen, die den Zugang von Frauen und anderen unterrepräsentierten Gruppen zu gut bezahlten MINT-Arbeitsplätzen verhindern.“ Dr. Khristine Carino, SCWIST-Präsidentin, eine Einwandererin nach Kanada und Vorkämpferin für Mütter, die zur Arbeit zurückkehren, erklärt. „Wirtschaftlicher Wohlstand und Sicherheit gehen Hand in Hand mit Unternehmensrichtlinien und -prozessen, um gerechte Arbeitsplatzkulturen für verschiedene Frauen zu gewährleisten. Wir werden geschlechtsspezifische Lohnunterschiede untersuchen, um Prozesse und Anreize zu schaffen, um diese Unterschiede zu verringern, einschließlich eines Schwerpunkts auf Rechenschafts- und Transparenzmetriken für die MINT-Teilnahme und Lohngerechtigkeit. Da auch Elternzeit und flexible Arbeitszeitregelungen in das Lohngefälle einfließen, werden diese systematisch angegangen, um die Bindung, Produktivität und Zufriedenheit zu erhöhen.“

Dieses Gemeinschaftsprojekt wird auch schädliche Geschlechternormen und -einstellungen ansprechen, indem Männer als Mentoren und Verbündete am Arbeitsplatz engagiert werden. Die Beförderung von mehr Frauen in Führungspositionen wird die Autorität, das Mitspracherecht und die Entscheidungsbefugnis von Frauen erhöhen. Organisationen mit robusten Gleichstellungsprozessen werden hervorgehoben und ermutigt, andere Organisationen zu betreuen, um Kapazitäten und kollektive Wirkung aufzubauen.

SCWIST-Vizepräsident Ronel Alberts, ein Tech-Spezialist und stolzes Mitglied der 2SLGBTQA+-Community, fügt hinzu: „Eine feministische Erholung muss die MINT-Pipeline mit einer intersektionalen Linse und einem harmonisierten Ansatz füllen, um systemische Barrieren für Gerechtigkeit zu beseitigen. Mit vereinten Stimmen, geteilten Ressourcen und dem Einfluss unserer Partner kann die öffentliche Ordnung verändert werden, um die gerechten Praktiken zu normalisieren, die wir auf Organisationsebene entwickelt und getestet haben. Eine wahrhaft feministische Antwort auf die durch COVID-19 ans Licht gebrachten veralteten Systeme wird sicherstellen, dass Mädchen und Frauen aller Herkunft Chancen auf Wohlstand und Sicherheit in den MINT-Sektoren haben, um zum Wohlstand Kanadas beizutragen.“

Für weitere Informationen: Die kanadische Regierung gibt die Empfänger des 100-Millionen-Dollar-Feminist Response and Recovery Fund bekannt (von Women and Gender Equality Canada).

Mehr über SWIST: SCWIST wurde 1981 als nationale gemeinnützige Organisation zur Förderung von Frauen und Mädchen in MINT gegründet. Heute existieren wir, um ein Umfeld zu schaffen, in dem Frauen, Mädchen und unterversorgte Bevölkerungsgruppen in Kanada ohne Barrieren ihren Interessen, ihrer Ausbildung und ihrer Karriere im MINT-Bereich nachgehen können. Unsere Werte treiben unsere Mission an, Partizipation und Fortschritt durch Bildung, Networking, Mentoring, Kooperationspartnerschaften und Anwaltschaft.

Das STEM-Vorwärts für Kanadas feministische Erholung Projekt baut auf den Errungenschaften anderer SCWIST-Projekte auf, die von WAGE in den letzten zehn Jahren unterstützt wurden, einschließlich der Möglich machen Mentoring-Netzwerk, MÖGLICHKEIT möglich machen und SCALE, um Kapazitäten, Reichweite, Partnerschaften und Wirkung für die Interessenvertretung aufzubauen.