Von unserem freiwilligen Verwaltungsrat bis zu unserem Team leidenschaftlicher und motivierter Führungskräfte im Bereich MINT arbeiten wir zusammen, um unsere Mission und Vision voranzutreiben.

Vorstand

Christine G. Cariño

Christine G. Cariño
Präsident

Ronel Alberts

Ronel Alberts
Vizepräsidentin

Maria Gyöngyössy-Issa

Maria Gyöngyössy-Issa
Schatzmeister

Elisabeth Paul

Elisabeth Paul
Director Policy & Impact

Naima Munir

Naima Munir
Direktor Jugendengagement & IWIS

Noeen Malik

Noeen Malik
Direktor Kommunikation & Veranstaltungen

Lilie Takeuchi

Lilie Takeuchi
Direktor Geschäftsentwicklung

Poh Tan

Poh Tan
Direktor Strategische Partnerschaftsentwicklung & Fundraising

Aska Patel

Aska Patel
Direktor Community Building

Saina Beitari

Saina Beitari
Sekretärin

Christine G. Cariño

DMD, PhD
[E-Mail geschützt]

Khristine G. Cariño ist eine Vorkämpferin und Mentorin für Mütter, die nach einem Sabbatical ins Berufsleben zurückkehren. Sie schöpft aus ihrer über 25-jährigen Erfahrung in der beruflichen Neuerfindung und Berufsorientierung, die nacheinander als klinische Zahnärztin, außerordentliche Professorin, Epidemiologin, Gesundheitsforscherin, Sozialunternehmerin, Gemeindeorganisatorin und Pädagogin tätig war.

Mit einem Doktortitel in Zahnwissenschaften der Tokyo Medical and Dental University und internationalen Auszeichnungen der International Association for Dental Research (IADR) in Epidemiologie und Verhaltenswissenschaften kam sie für ein Postdoktorandenstipendium an die University of British Columbia nach Kanada.

Als SCWIST Director for Communications (Juni 2018-Mai 2019), Director for Communications and Events (Juni-Oct 2019) und Director for Events, Membership & Affiliates (Juni 2020-Mai 2021) lieferte Khristine außergewöhnliche Ergebnisse bei der Anwerbung und Bindung von Mitgliedern und Freiwilligen; Planung, Implementierung und Bewertung von Strategien für die digitale Kommunikation; und Veranstaltungsmanagement.

Als Präsident hat sich Khristine verpflichtet, den Vorstand mit Integrität, Rechenschaftspflicht, Transparenz und Exzellenz zu führen. Sie ist optimistisch, dass der derzeitige Vorstand gemeinsam die Messlatte höher legen und neue Maßstäbe für die Führung in der Organisation und auf nationaler Ebene setzen wird.

Ronel Alberts

BSc
[E-Mail geschützt]

Ronel Alberts ist fest davon überzeugt, dass die Stärkung von Mädchen und Frauen, insbesondere in STEAM-Bereichen, zu einer tragfähigeren Zukunft führen wird. Ronel hat einen Bachelor of Science in Informatik an der University of Cape Town, Südafrika, und entdeckte schnell, dass sie ein Händchen für die Synthese von Technologie- und Geschäftsanforderungen hat. Sie ist seit über 20 Jahren als Business Analystin tätig und hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Führungspositionen inne. Sie leitet seit über einem Jahrzehnt ihr eigenes Beratungsunternehmen und hatte das Privileg, weltweit an herausfordernden und interessanten Projekten zu arbeiten.

Ronel ist fest davon überzeugt, dass Weiterbildung der Weg zu einer nachhaltigen Zukunft ist, und hat zahlreiche Online-Kurse der Johns Hopkins University und der University of Amsterdam absolviert. In ihrer Freizeit sind Ronel und ihre Frau mit ihren süßen Hunden beim Geocachen, Motorradfahren und Wandern anzutreffen.

Maria Gyöngyössy-Issa

PhD
[E-Mail geschützt]

Maria Gyongyossy-Issa ist halb pensioniert von der Abteilung für Pathologie und Labormedizin der UBC und ehemalige Direktorin des Pathology Education Center. Vor langer Zeit hat sie einen Honours BSc in Mikrobiologie / Immunologie an der UBC absolviert. einen Doktortitel in Immunologie in London, UK; und beschrieb zuerst T-Zell-Rezeptoren. Als Post-Doc fuhr Maria in der Schweiz und in Frankreich Ski, während sie Biochemie (Komplement) und Blut (Apoptose) machte. In Saskatchewan zog sie eine Tochter auf, während sie an dem biologischen Kampfstoff T2-Toxin arbeitete. Übersiedlung nach Vancouver und UBC, Bearbeitung von Thrombozyten und Entwicklung mehrerer Patente. Dazwischen unterrichtete sie auf allen Ebenen vom Kindergarten bis zum CME, betreute Doktoranden, montierte Biologie- und Biochemiekurse für das Douglas College und für CIDA in Indonesien. Sie scheint nicht in Rente zu gehen und unterrichtet immer noch Medizinstudenten.

Maria war Mitglied des Board of Directors und war zweimal Präsidentin von SCWIST. Jetzt ist sie zurück als Schatzmeisterin. Mit SCWIST und Science World entwarf sie Programme zur Förderung der Wissenschaft, die sich mit Vielfalt und Gleichstellung der Geschlechter befassen. Drei davon wurden von Women and Gender Equality, Kanada, finanziert.

Maria ist eine nationale Schiedsrichterin für Rudern in Kanada. ein internationaler 3. Dan Black Belt TaeKwonDo-Lehrer, ein besessener Gärtner und vor allem das Modell für den Chefzauberer in Angie Sages Septimus Heap-Büchern.

Sie mag keine Paradigmen: Ihr Motto lautet Emmanuel Kants Diktum: "Wagen Sie es, es herauszufinden!"

Elisabeth Paul

B.Eng.
[E-Mail geschützt]

 

Von der Bereitstellung von Raumfahrtsystemen bis hin zur Entwicklung von Zero-Emission-Lösungen für eine bessere Zukunft setzt Elisabeth all ihre Fähigkeiten ein, um den Klimawandel zu bekämpfen.

Strategischer Leiter und Direktor für Geschäftsentwicklung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Verwaltung und Vermarktung komplexer Produkte und Systeme in rigorosen Umgebungen (wie dem CanadArm auf der Internationalen Raumstation und Bilder aus dem Weltraum) hat Elisabeth nun auf saubere Technologien umgestellt ( einschließlich sauberer Wasserstoffenergie und autonomer Meeresüberwachung mit unbemannten Überwasserschiffen). Sie ist leidenschaftlich davon überzeugt, dass eine Mischung der Geschlechter bessere und stärkere Lösungen liefert, die erforderlich sind, um die heutigen Herausforderungen zu meistern. Die Einbeziehung von Mädchen und Frauen in MINT-Bereiche ist der Schlüssel für unsere Zukunft!

Elisabeth studierte Computer Engineering an der École Polytechnique de Montréal und der Université Libre de Bruxelles. In ihrer Freizeit kocht sie gerne, übt sich als Mixologin, spielt Ukulele und Fußball mit ihren beiden Söhnen

Naima Munir

MSc.
[E-Mail geschützt]

Naima hat einen Master-Abschluss in Elektrotechnik und Informationstechnik mit Schwerpunkt Bild- und Signalverarbeitung. Sie kam vor einem Jahr zu SCWIST und wurde im Juli 2020 in den Vorstand von SCWIST 2021-2020 gewählt. Derzeit ist sie Director Youth Engagement und Co-Director IWIS.

Naima setzt sich leidenschaftlich für eine gleichberechtigte und faire Vertretung von Frauen im MINT ein. Sie glaubt an die Förderung aller Formen weiblicher Führung in der Berufswelt und freut sich über neue Ideen zur Förderung der Stärkung von Frauen am beruflichen Arbeitsplatz.

Noeen Malik

PhD
[E-Mail geschützt]

Noeen Malik, PhD, ist Nuklearmediziner (Spezialisierung: Wirkstoffforschung und PET/CT-Bildgebung), Unternehmensstratege (Spezialisierung: Theragnostik), Executive Director of Public Affairs bei GIANT (Global Immunization Action Networking Team), Kalifornien, und Director of Communications & Veranstaltungen bei SCWIST. Darüber hinaus hat sie vor kurzem ein kleines Pharma-Beratungsunternehmen gegründet, Wissenschaft (Motto: Von Frauen, Von Frauen, ABER FÜR ALLE). Als Wissenschaftlerin umfasst ihre Aufgabe das Management von Laborarbeit bis hin zu präklinischen Bewertungen der cGMP-Produktion klinischer Radiopharmaka, um die Kommerzialisierung von Innovationen zu erleichtern. Bei SCWIST steuert und koordiniert sie den Veranstaltungs- und Kommunikationsfluss.
Ihr jüngstes Unternehmen ist die SCWIST Wissenschaftssymposium (Ein nationaler Wettbewerb für junge Wissenschaftlerinnen), den sie konzipiert und organisiert hat. Dieses Mini-Symposium projizierte SCWIST in 10 von 13 Provinzen Kanadas (88 Abstracts von 38 von 91 teilnehmenden Universitäten/Instituten in ganz Kanada; Sponsoring gesucht (19.5 XNUMX USD): Northeastern University, adMare Bioinnovations, AbCellera, Microsoft, Acuitas Therapeutics, Sixsense Strategy Gruppe, MOLLI Surgical und SOPHOS).
Darüber hinaus arbeitet sie als Exekutivdirektorin für öffentliche Angelegenheiten und Mitglied des Infrastrukturausschusses von GIANT mit der WHO/UN in Zusammenarbeit mit 20 Ländern weltweit zusammen, um das Bewusstsein für Impfungen/Impfstoffe zu schärfen.
Außerdem engagiert sie sich ehrenamtlich als Menschenrechtsaktivistin (Amnesty International, IRC (Internationales Rettungskomitee) und IYC-UN) und als Spendensammlerin (SOS-Kinderdorf). Sie ist auch Karikaturistin (Science Myths Playing Deck: Konzept und Artwork) und Wissenschaftsillustrator.

Lilie Takeuchi


[E-Mail geschützt]

Lily Takeuchi ist Doktorandin in Biomedical Engineering an der University of Toronto und forscht an der Entwicklung von Plattformen für das Screening von Medikamenten und Organ-on-a-Chip-Geräten. Vor ihrer Promotion war Lily als Business Development Specialist bei Mitacs tätig, wo sie an der Förderung von Industrie-Akademiker-Beziehungen arbeitete, um Kanadas wissens- und innovationsbasierte Wirtschaft zu fördern.

Lily war in den letzten 3 Jahren als SCWIST-Freiwillige in verschiedenen Ausschüssen im Portfolio für strategische Entwicklung tätig, darunter als Leiterin des Bewilligungsausschusses und als Mitglied des Ausschusses für strategische Entwicklung und Finanzen. Lily setzt sich leidenschaftlich für Barrierefreiheit im MINT-Bereich ein und hat mit Organisationen wie der Canadian Association for Girls in Science, Let's Talk Science und dem Center for Blood Research zusammengearbeitet, um jungen Schülern Bildungsworkshops anzubieten. In ihrer Freizeit bleibt Lily gerne beim Wandern, Powerlifting und Spaziergängen mit ihrem Hund Melly aktiv.

Poh Tan

PhD
[E-Mail geschützt]

Poh Tan PhD '08, PhD (ABD) ist CEO und Gründer der STEMedge Academy Inc., wo akademische Lerncoaches mit Gymnasiasten durch ein 1:1 personalisiertes Lernmodell zusammenarbeiten, um übertragbare lebenslange Lernfähigkeiten in MINT zu entwickeln. Sie promovierte an der University of British Columbia in experimenteller Medizin und promoviert derzeit in naturwissenschaftlicher Pädagogik an der Simon Fraser University.

Sie ist zweifache TEDx-Sprecherin, veröffentlichte Autorin und Wissenschaftlerin sowie Unternehmerin. Pohs Unternehmergeist und Persönlichkeit bedeutet, dass sie sich nie mit dem Status quo zufrieden gibt, und ihre Motivation und ihr Engagement bedeuten, dass sie immer das beste Interesse der Organisation im Auge hat, kontinuierlich nach positiven Veränderungen zu streben. Wenn sie nicht gerade Projekte leitet, verbringt sie ihre Zeit mit ihren beiden Söhnen, tanzt Hula, spielt Ukulele und sucht nach den besten Plätzen zum Gezeitenfischen. Sie ist die Direktorin für Strategische Entwicklung und Fundraising von SCWIST und leitet das Fundraising-Team der Organisation, um innovative Partnerschaften und Fundraising-Initiativen aufzubauen und zu skalieren, um Frauen und Mädchen in MINT zu unterstützen und zu stärken.

Erfahre mehr über Poh:

Aska Patel

PhD
[E-Mail geschützt]

Dr. Aska Patel ist Apothekerin, Unternehmerin, Patientenfürsprecherin und Change Agentin im Gesundheitswesen. Sie schloss 2012 ihren Bachelor of Pharmacy an der University of Waterloo ab und schloss 2016 ihren Doktor der Pharmazie dort ab.

Seitdem hat sie in Gemeinde-, Krankenhaus-, Regierungs- und häuslichen Pflegeeinrichtungen gearbeitet und neue Rollen für die Einbindung von Apothekern in unser Gesundheitssystem geschaffen. Sie startete vor kurzem ihr unternehmerisches Unternehmen, das Gesundheitsberatung anbietet, während sie als Startup-Berater bei einem digitalen Gesundheitsunternehmen einstieg. Aska setzt sich leidenschaftlich dafür ein, Möglichkeiten für Frauen im MINT-Bereich zu schaffen und setzt sich dafür ein, Networking- und Mentoring-Möglichkeiten für Frauen in der Pharmazie zu schaffen.

Als leidenschaftlicher Verfechter einer gerechten Gesundheitsversorgung durch den Abbau von Pflegebarrieren ist Aska Mitglied in verschiedenen Ausschüssen verschiedener Provinz-, nationaler und globaler Organisationen. In ihrer Freizeit verbringt Aska gerne Zeit mit ihrer Familie, reist, bleibt aktiv und erforscht neue Küchen.

Saina Beitari

PhD
[E-Mail geschützt]

Saina (sie/sie) ist Forscherin beim National Research Council of Canada, wo sie die F&E-Bemühungen zu COVID-19 und anderen Virusinfektionen unterstützt. Sie erhielt ihren Ph.D. in Mikrobiologie und Immunologie von der McGill University, die HIV/AIDS studiert. Ihre Leidenschaft für Infektionskrankheiten führte sie dazu, an einem breiten Spektrum von Viren von Bedeutung für die öffentliche Gesundheit zu arbeiten. Sainas Leidenschaft für die HIV/AIDS-Forschung und ihr Engagement in der Gemeinschaft motivierten sie, verschiedenen AIDS-Organisationen zu dienen, wo sie sich auf den Abbau von Stigmatisierung und Barrieren bei Dienstleistungen konzentriert und sich für eine 2SLGBTQQIA-inklusive sexuelle Gesundheitserziehung einsetzt.

In Zukunft möchte Saina sich für eine bessere Einbeziehung der Wissenschaft in die öffentliche Politik einsetzen und Gerechtigkeit, Vielfalt und Einbeziehung in die Forschungsgemeinschaft und darüber hinaus fördern. Saina setzt sich dafür ein, mehr Frauen und Mädchen zu stärken und zu inspirieren, MINT-bezogene Bereiche zu verfolgen.

Unabhängige Auftragnehmer

Ashley van der Kraan Pouw

Ashley van der Kraan Pouw
ms unendlich Programmkoordinator

Akanksha Chudgar

Akanksha Chudgar
Koordinator für indigene Aktivitäten im Norden

Cheryl Kristiansen, P.Eng.

Cheryl Kristiansen, P.Eng.
Machen Sie VIELFALT möglich & SCALE Projektmanager

Ashley van der Kraan Pouw


[E-Mail geschützt]

Ashley (sie/sie) freut sich sehr, bei SCWIST sowohl als ihr ms infinity-Programmkoordinator als auch als Kommunikations- und Veranstaltungsleiterin zu arbeiten.

Akanksha Chudgar


[E-Mail geschützt]

Akanksha hat ihr Grundstudium in Wirtschaftswissenschaften in Indien abgeschlossen und verfolgt derzeit eine Abschluss in Umweltstudien an der UNBC in Prince George. Sie hat mit Bildung gearbeitet in verschiedenen Schulen in Indien sowie Nordamerika. Sie interessiert sich für das Verhalten von Menschen - ihre Interaktion miteinander sowie mit der natürlichen Umwelt. Der Aspekt, der sich ändert Die Interaktion der Menschen mit der Natur (und untereinander) zum besseren Interesse. Sie glaubt, dass das sein kann Dies geschieht durch Kommunikation, indem die Bedürfnisse der Menschen berücksichtigt und ihnen mehr Informationen gegeben werden über ihre Auswirkungen auf die Natur.

Cheryl Kristiansen, P.Eng.


[E-Mail geschützt]

Cheryl bringt vielfältiges Know-how in den Bereichen Projektmanagement, technische Innovation und führende transformative Veränderungen im MINT mit. Sie hat einen Abschluss in Maschinenbau, praktische Forschungserfahrung in der Motorentechnologie mit alternativen Kraftstoffen und Führungserfolge im Öl- und Gassektor. Cheryl hat in einer Vielzahl von Unternehmenskulturen und Organisationsmodellen mit strategischer Agilität gearbeitet, internationale Engineering-Projekte mit mehreren Stakeholdern effektiv verwaltet, verschiedene Verkaufsteams geleitet und Marketingstrategien entwickelt, um finanzielle Ergebnisse zu erzielen.

Als Geschäftsführer der Mitchell Odyssey Foundation baute Cheryl ein Netzwerk von Schulen in ganz BC mit innovativen Programmen auf, die Schüler motivieren und inspirieren, Karriere im MINT zu machen. Cheryl ist zertifizierte Moderatorin und hat das Odyssey-Symposium „Wild About Science“ für MINT-Pädagogen in BC ins Leben gerufen. Sie hat eine Vielzahl von Workshops in ganz Kanada durchgeführt, darunter SCWIST Diversity by Design-Workshops an postsekundären Einrichtungen, Branchenkonferenzen und MINT-Organisationen. Als WinSETT-Moderatorin hat Cheryl Seminare zu Leading Change, Unbewusster Neigung, Verbündeter und der Leadership-Reihe in Alberta und BC gehalten. 

Cheryl führte die SCWIST Möglich machen Mentoring-Projekt zur Förderung von Frauen im MINT. Sie leitet jetzt die „Make VIELFALT Mögliches Projekt - Zusammenarbeit mit MINT-Unternehmen zur Schaffung von Diversity-Tools und Aufbau integrativer Arbeitsplatzkulturen, die eine vielfältige Belegschaft einbeziehen und fördern - sowie das neue SCALE-Projekt zur Verbesserung der organisatorischen Wirksamkeit von SCWIST, zur Entwicklung von Partnerschaften und zur Ausweitung der Interessenvertretung zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter. Cheryl ist begeistert von der Verbindung und Zusammenarbeit mit anderen, um Lösungen zu entwickeln, mit einem starken Fokus auf kontinuierliche Verbesserung und dem Glauben, dass Vielfalt Innovation antreibt!