Meet the team

Von unserem Vorstand bis hin zu unserem Team aus leidenschaftlichen und motivierten Führungskräften im MINT-Bereich arbeiten wir zusammen, um unsere Mission und Vision voranzutreiben.

Vorstand

Melanie Ratnam
Melanie Ratnam Präsident und Direktor für Politik und Interessenvertretung
Saina Beitari
Saina Beitari Vizepräsident und Direktor für strategische Entwicklung
Jeann Watson
Jeann Watson Leiter der Finanzabteilung
Maria Gyöngyössy-Issa
Maria Gyöngyössy-Issa Sekretärin
Tam Pham
Tam Pham Leiter Jugendengagement
Nirali Rathwa
Nirali Rathwa Direktor für Marketing und Kommunikation
Joelle Laudisio
Joelle Laudisio Direktor Community Building
Melisa DiPietro
Melisa DiPietro Direktorin für Frauenprogramme

Melanie Ratnam

BSc, PhD
President@scwist.ca

Melanie Ratnam (sie/sie) ist Neurowissenschaftlerin mit einem Doktortitel der University of Toronto mit einem Schwerpunkt auf zellulären Prozessen, die Entzündungen nach einem Schlaganfall regulieren.

Sie ist Unternehmerin, Fürsprecherin und leidenschaftliche Unterstützerin junger Menschen, die MINT-Fächer anstreben.

Melanie hat eine Leidenschaft für die Verbesserung von EDI und der Vertretung von Frauen im MINT-Bereich.

Saina Beitari

PhD
vicepresident@scwist.ca

Saina (sie/sie) ist Forscherin beim National Research Council of Canada, wo sie Forschungs- und Entwicklungsbemühungen zu COVID-19 und anderen Virusinfektionen unterstützt. Sie erhielt ihren Ph.D. in Mikrobiologie und Immunologie von der McGill University, die sich mit HIV/AIDS beschäftigt. Ihre Leidenschaft für Infektionskrankheiten veranlasste sie, sich mit einem breiten Spektrum von Viren zu befassen, die für die öffentliche Gesundheit von Bedeutung sind. Sainas Leidenschaft für die HIV/AIDS-Forschung und das Engagement in der Gemeinschaft motivierten sie, verschiedenen AIDS-Organisationen zu dienen, wo sie sich auf den Abbau von Stigmatisierung und Barrieren bei Diensten konzentriert und sich für 2SLGBTQQIA-integrative Aufklärung über sexuelle Gesundheit einsetzt.

In Zukunft möchte sich Saina für eine bessere Einbindung der Wissenschaft in die öffentliche Politikgestaltung einsetzen und Gerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion in der Forschungsgemeinschaft und darüber hinaus fördern. Saina setzt sich dafür ein, mehr Frauen und Mädchen zu befähigen und zu inspirieren, MINT-bezogene Bereiche zu verfolgen.

Jeann Watson

MPhil, PMP
Director-finance@scwist.ca

JeAnn (sie/sie) hat einen Hintergrund in Biochemie und ist auf natürliche und synthetische Verbindungen im Arzneimittelstoffwechsel spezialisiert. Nachdem sie ihre PMP-Zertifizierung erhalten hatte, entschied sie sich, den Beruf zu verlassen und ist jetzt Projektmanagement-Koordinatorin bei Genome BC.

JeAnn ist außerdem stellvertretende Vorsitzende der Society for Scientific Advancement und konzentriert sich darauf, unterrepräsentierten Bevölkerungsgruppen MINT-Möglichkeiten zu bieten.

Maria Gyöngyössy-Issa

PhD
Secretary@scwist.ca

Maria Gyongyossy-Issa (sie/sie) ist Halbpensionärin der Abteilung für Pathologie und Labormedizin der UBC und ehemalige Direktorin des Pathology Education Centre.

Vor langer Zeit hat sie einen BSc mit Auszeichnung in Mikrobiologie/Immunologie an der UBC erworben; einen Doktortitel in Immunologie in London, Großbritannien; und war der Erste, der T-Zell-Rezeptoren beschrieb. Als Postdoktorandin fuhr Maria Ski in der Schweiz und in Frankreich und beschäftigte sich dabei mit Biochemie (Komplement) und Blut (Apoptose). In Saskatchewan zog sie eine Tochter groß, während sie an dem biologischen Kampfstoff T2-Toxin arbeitete. Umzug nach Vancouver und UBC, Arbeit an Blutplättchen und Entwicklung mehrerer Patente. Dazwischen unterrichtete sie auf allen Ebenen vom Kindergarten bis zum CME, betreute Doktoranden und veranstaltete Biologie- und Biochemiekurse für das Douglas College und für CIDA in Indonesien. Sie kann scheinbar nicht in den Ruhestand gehen und unterrichtet immer noch Medizinstudenten.

Maria war Mitglied des Board of Directors und war zweimal Präsidentin von SCWIST und jetzt ist sie zurück als Sekretärin. Mit SCWIST und Science World entwarf sie wissenschaftliche Outreach-Programme, die sich mit Diversität und Geschlechtergleichstellung befassen, von denen drei von Women and Gender Equality, Kanada, finanziert wurden.

Maria ist eine kanadische Ruderschiedsrichterin. ein internationaler 3. Dan Black Belt TaeKwonDo-Lehrer, ein besessener Gärtner und vor allem – das Vorbild für den Oberzauberer in Angie Sages Septimus Heap-Büchern.

Sie mag keine Paradigmen: Ihr Motto ist Emmanuel Kants Ausspruch: „Wage es herauszufinden!“

Tam Pham (they/she/chanh) ist ein AuDHD Viet-Proteinforscher und Doktorand am Rainey Lab der Dalhousie University. Ihr Forschungsinteresse gilt der Charakterisierung und dem Verständnis kleiner Proteininteraktionen. Tam engagiert sich leidenschaftlich für Wissenschaftskommunikation, insbesondere dafür, Wissenschaft der breiten Öffentlichkeit und Mitgliedern historisch ausgegrenzter Gemeinschaften zugänglich zu machen. Außerhalb der Forschung setzen sie sich für Gerechtigkeit, Vielfalt, Inklusion und Barrierefreiheit im MINT-Bereich ein.

Nirali Rathwa, PhD, (sie/sie) ist eine Biochemikerin, die sich auf niedermolekulare Therapien zur Diabetesbehandlung und regenerativen Medizin spezialisiert hat.

Mit einem starken akademischen Hintergrund von der MS University of Baroda, Indien, ist sie in die dynamische Welt der Biotech- und digitalen Gesundheits-Startups eingetaucht. Als wichtiges Mitglied des Startup-Teams im MaRS Discovery District in Toronto trägt Nirali aktiv zur Entwicklung und Umsetzung strategischer Programme bei, die Unternehmer mit wesentlichen Ressourcen und unschätzbaren Erkenntnissen ausstatten, um sich in der komplexen Geschäftslandschaft zurechtzufinden.

Nirali wird von der Leidenschaft angetrieben, sich für innovative Plattformen und Technologien einzusetzen, die das menschliche Leben bereichern, mit besonderem Schwerpunkt auf der Stärkung von Gründerinnen. Sie setzt sich dafür ein, die Hürden zu verringern, mit denen Frauen beim Zugang zu beruflichen Beschäftigungsmöglichkeiten und beim Erreichen einer beruflichen Weiterentwicklung konfrontiert sind.

Joelle Laudisio

PhD
Director-membership@scwist.ca

Joelle (sie/sie) ist Qualitätsdirektorin in der Pharmaindustrie. Ihre Erfahrung umfasst die Entwicklung, Forschung und Herstellung von Arzneimitteln sowohl in der Wissenschaft als auch in der Industrie.

Sie erwarb ihren Doktor der Veterinärmedizin und den Doktor der Veterinärwissenschaften an der University of Guelph und führte ihre Doktorarbeit in Zell- und Gentherapie durch. Ihr Fachgebiet ist Change Management und sie setzt sich leidenschaftlich dafür ein, intelligente und kreative Lösungen umzusetzen, große spannende Veränderungen zu sehen und noch größere Erfolge zu erzielen.

Joelle engagiert sich seit über einem Jahrzehnt in vielen Initiativen zur Unterstützung von Frauen und Mädchen in den MINT-Fächern und unterstützt diese und engagiert sich weiterhin, wo immer möglich.

Joelle ist Mutter von drei Mädchen – alle sind große MINT-Enthusiasten!

Melisa DiPietro


Director-Programs@scwist.ca

Melisa (sie/sie) ist eine lebenslange Lernende mit einem Jahrzehnt Erfahrung in der Arbeit in den Bereichen Bildung und Personalwesen mit verschiedenen Menschen und Organisationen. Sie hat eine Leidenschaft für MINT, fördert ein gerechtes und integratives Umfeld, genießt ein nachhaltiges Leben und hat Spaß. Sie freut sich, sich SCWIST anzuschließen und seine Mission zu unterstützen.

Unabhängige Auftragnehmer

Cheryl Kristiansen
Cheryl Kristiansen Machen Sie VIELFALT möglich & SCALE Projektmanager
Ashley van der Kraan Pouw
Ashley van der Kraan Pouw Marketing Manager
Akanksha Chudgar
Akanksha Chudgar Koordinator für indigene Aktivitäten im Norden
Puja Moorti
Puja Moorti Leiter des Jugendengagements
Jaqueline Ipina
Jaqueline Ipina MS Infinity-Koordinator
Natascha Birdi
Natascha Birdi Verbindung zwischen Jugendengagement und indigenen Programmen

Cheryl Kristiansen

P.Eng
ckristiansen@scwist.ca

Cheryl (sie/sie) bringt vielfältige Fachkenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, technische Innovation und Führung transformativer Veränderungen im MINT-Bereich mit. Sie verfügt über einen Abschluss in Maschinenbau, praktische Forschungserfahrung in der Motorentechnologie für alternative Kraftstoffe und Erfolge in Führungspositionen im Öl- und Gassektor. Cheryl hat in einer Vielzahl von Unternehmenskulturen und Organisationsmodellen mit strategischer Agilität gearbeitet, internationale Ingenieurprojekte mit mehreren Interessengruppen effektiv geleitet, verschiedene Vertriebsteams geleitet und Marketingstrategien entwickelt, um finanzielle Ergebnisse zu erzielen.

Als Geschäftsführer der Mitchell Odyssey Foundation baute Cheryl ein Netzwerk von Schulen in ganz BC mit innovativen Programmen auf, die Schüler motivieren und inspirieren, Karriere im MINT zu machen. Cheryl ist zertifizierte Moderatorin und hat das Odyssey-Symposium „Wild About Science“ für MINT-Pädagogen in BC ins Leben gerufen. Sie hat eine Vielzahl von Workshops in ganz Kanada durchgeführt, darunter SCWIST Diversity by Design-Workshops an postsekundären Einrichtungen, Branchenkonferenzen und MINT-Organisationen. Als WinSETT-Moderatorin hat Cheryl Seminare zu Leading Change, Unbewusster Neigung, Verbündeter und der Leadership-Reihe in Alberta und BC gehalten.

Cheryl führte die SCWIST Möglich machen Mentoring-Projekt zur Förderung von Frauen im MINT. Sie leitet jetzt die „Make VIELFALT Mögliches Projekt - Zusammenarbeit mit MINT-Unternehmen zur Schaffung von Diversity-Tools und Aufbau integrativer Arbeitsplatzkulturen, die eine vielfältige Belegschaft einbeziehen und fördern - sowie das neue SCALE-Projekt zur Verbesserung der organisatorischen Wirksamkeit von SCWIST, zur Entwicklung von Partnerschaften und zur Ausweitung der Interessenvertretung zur Förderung der Gleichstellung der Geschlechter. Cheryl ist begeistert von der Verbindung und Zusammenarbeit mit anderen, um Lösungen zu entwickeln, mit einem starken Fokus auf kontinuierliche Verbesserung und dem Glauben, dass Vielfalt Innovation antreibt!

Ashley van der Kraan Pouw


commsevents@scwist.ca

Ashley (sie/sie) hat einen BA in Umweltschutz und Nachhaltigkeit von der University of British Columbia. Wenn sie nicht daran arbeitet, eine sauberere, grünere Zukunft für die nächste Generation zu schaffen, findet man sie beim Erstellen, Geschichtenerzählen und Teilen in digitalen Räumen.

Akanksha Chudgar


yeindigenousnorth@scwist.ca

Akanksha (sie/sie) hat ihr Bachelor-Studium in Wirtschaftswissenschaften in Indien abgeschlossen und strebt derzeit ein Master-Studium in Umweltwissenschaften an der UNBC in Prince George an. Sie hat an verschiedenen Schulen in Indien und Nordamerika im Bildungsbereich gearbeitet. Sie interessiert sich für das Verhalten des Menschen – seine Interaktion untereinander sowie mit der natürlichen Umwelt. Der Aspekt, den Umgang der Menschen mit der Natur (und untereinander) zum Besseren zu verändern, interessiert sie. Sie glaubt, dass dies durch Kommunikation erreicht werden kann, indem man die Bedürfnisse der Menschen berücksichtigt und ihnen mehr Informationen über ihre Auswirkungen auf die Natur gibt.

Pooja (sie/sie) hat kürzlich ihr Studium an der University of Ottawa mit einem BSc in Informatik und einem Nebenfach in Psychologie abgeschlossen. Sie hat eine große Leidenschaft für MINT, insbesondere für die Verbesserung der Bildung und den Zugang zu MINT für jüngere Frauen. Ihr besonderes Interesse gilt auch der Schnittstelle zwischen Kunst und MINT (STEAM) und wie diese genutzt werden kann, um mehr Interesse an MINT zu wecken, da sie zeigt, wie groß die Möglichkeiten innerhalb von MINT sind. Sie freut sich, sich weiterhin dafür einzusetzen, dass Frauen aller Hintergründe und Kulturen ihr Interesse an den MINT-Fächern verfolgen und entfachen. Außerhalb der Arbeit liebt sie die Arbeit mit ihren Händen, sei es beim Kochen oder beim Erstellen kreativer Projekte.

Jaqueline Ipina


msinfinity-mentor@scwist.ca

Jaqueline schloss ihren Bachelor in Biologie mit Nebenfach Chemie an der Wilfrid Laurier University ab. Sie interessiert sich für das Verhalten von Pflanzen – insbesondere deren Interaktion mit dem menschlichen Körper. Ihre vergangene Zeit umfasst die Nahrungssuche und das Lernen über die sie umgebende Umwelt. Sie versteht die Notwendigkeit einer Gemeinschaft, besonders in diesen Zeiten. Sie liebt es, Möglichkeiten zu schaffen, die Menschen helfen, zu wachsen und voneinander zu lernen. Als MINT-Studentin kennt sie den Bedarf an weiblichen MINT-Führungskräften, die helfen können, die jungen Mädchen, die sich für MINT interessieren, anzuleiten!

Fun Fact: Sie lebt auf einem Bauernhof mit Kuh und Schafen.

Natasha hat einen Bachelor-Abschluss in Angewandter Physik von der Simon Fraser University, wo ihre Lieblingsthemen Elektrodynamik und Festkörperphysik waren. Als Präsidentin der Science Undergraduate Society der SFU baute sie ihr Fachwissen im Bereich Community Building und der Schaffung wirkungsvoller, nachhaltiger Veranstaltungen für die Wissenschaftsgemeinschaft aus. Seit ihrem Abschluss hat sie Praktika bei Organisationen in den Bereichen Klimatechnologiemarketing, Meeresnachhaltigkeit und nachhaltige Gebäudeentwicklung absolviert. Natasha engagiert sich leidenschaftlich für saubere Energieprojekte, Abfallreduzierung und andere Klimatechnologien. Sie freut sich darauf, mit SCWIST zusammenzuarbeiten, um Möglichkeiten und Wege im MINT-Bereich mit der jüngeren Generation von Studenten zu teilen. In ihrer Freizeit fährt Natasha gerne Motorrad, erkundet lokale Trails und ist derzeit auf der Suche nach den besten Tacos auf dem unteren Festland.


Nach oben